FAQ e-Books

Warum sind eigentlich viele e-Books kostenlos und bei manchen muss ich was spenden? Ist das eine blöde Marketingstrategie?

Ist es nicht. Die vielen kostenlosen e-Books waren vor einiger Zeit auch einmal kostenpflichtig. Damals habe ich mir – noch unter dem Namen Mrs.de-elfjes – durch die e-Books mein Studium teilweise finanziert.

Mit Eintritt in das Berufsleben, habe ich mich entschlossen mein Gewerbe soweit an den Nagel zu hängen, dass ich nebenberuflich nicht mehr selbstständig bin. Daher sind alle alten e-Books heute kostenlos.

In die neuen e-Books haben ich und meine Probenäherinnen viel Zeit und Herzblut investiert. Daher halten ich es für eine gute Sache den gesamten Erlös, den ich über die e-books generiere, zu spenden.

1-DSC_0212

Darf ich nach den von Dir  geschriebenen e-Books Sachen verkaufen?

Auf jeden Fall! Egal ob eins oder eine Million. Aber sei so fair und verlinke meine Seite.

Darf ich Nähkurse nach deinen e-Books anbieten?

Klar!  Es wäre aber auch hier nett, wenn Du deinen Teilnehmern verraten könntest, woher das e-Book stammt.

Darf ich zugeschnittene Pakete zu deinen e-Books verkaufen?

Sorry, das geht nicht. Es ist möglich, dass ich bei bestimmten e-Books eine exklusive Kooperation mit einem Stoffgeschäft eingehe. Daher kannst Du gerne nach deiner Wunschkooperation anfragen.

Hilfe, ich komme mit einem e-Book nicht zurecht!

Gerne kannst Du mir auf Facebook eine Nachricht schreiben, ich versuche Dir dann so schnell wie möglich zu helfen!