eBook Geldbeutel Reini 2.0 (Nähanleitung)

5,49

Kategorie:

Beschreibung

eBook mit Nähanleitung für den „Geldbeutel Reini 2.0“, 33 Seiten, mit ausführlicher Nähanleitung und vielen Bildern und Schnittmuster

Das eBook steht unmittelbar nach Zahlung als PDF-Download zur Verfügung (2.1 Megabyte)

Das eBook umfasst eine sehr detaillierte Beschreibung und die vielen Fotos veranschaulichen Dir die Vorgehensweise. Die Schnitte sind dem eBook als Anhang beigefügt und können bequem ausgedruckt werden. So kannst Du sofort loslegen und hast schon sehr bald einen fertigen Geldbeutel in Händen.

Der Geldbeutel Reini hat die Maße 18 x 10 cm und ist für die moderne Schatzsucherin und Sachensammlerin sehr geeignet. Wenn der „Reini“ sich in Deiner Tasche eingenistet hat, nimmt er ohne Probleme 12 (Kredit-) Karten in „Einzelbelegung“ oder aber 24 Karten in „Doppelbelegung“ auf. Daneben sammelt er Dein Kleingeld in einem Fach mit praktischem Reißverschluss. Dieses Fach ist riesig und erlaubt Dir einen guten Überblick über Deine gesammelten Münzen. In zwei weitern Fächern können Geldscheine und Ausweise untergebracht werden.

Viele von Euch kennen noch den Reini 1.0. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Reini 1.0 und Reini 2.0?

Mit Reini 1.0 habe ich – ursprünglich für mich selbst – einen Geldbeutelschnitt entworfen, der meinen damaligen Anforderungen Rechnung getragen hat. Aus dem Schnitt entwickelte sich nach und nach das eBook Reini. Und daraus habt nicht nur ihr, sondern auch ich unzählige Reinis genäht. Und bei dem zweimillionsten Geldbeutel macht man einiges anders.

Wenn man die Geldbeutel gewerblich verkauft, optimiert man seine Arbeitsschritte, tüftelt ein bisschen herum und spart sich auf einmal ein paar Nähte, Zuschnitte und Nerven.

Die Zeiten, in denen ich selbst im Akkord Reinis genäht habe, sind längst vorbei, aber ich weiß, dass viele von Euch immer noch gerne Reinis nähen, oder gerne mal einen nähen würden und sich noch nicht getraut haben.

Trau Dich! Es ist gar nicht schwer!

Nun aber zu den Unterschieden zwischen Reini 1.0 und 2.0

30-DSC_0197

Der Reißverschluss

Reini 1.0 hat einen durchgehenden Reißverschluss an seinem Kleingeldfach. Beim Wenden entstehen hier oft unschöne Knubbel. Bei Reini 2.0 wird der Reißverschluss an der Seite mit einer Stoffblende versehen. Das sieht professionell aus und verhindert die unschönen Knubbel.

Die Wendeöffnung

Wer Reini 1.0 kennt, der weiß: Man wendet ihn „klassisch“ durch einen Wendeöffnung im Kleingeldfach.

So bleibt die Naht quasi unsichtbar.

Bei Reini 2.0 ändert sich nicht nur die Stelle der Wendeöffnung (die vordere Naht der Klappe wird
offengelassen) sondern auch die Art der Verstärkung. Bei Reini 1.0 waren es Bodenwischtücher. Diese waren mir aber nach einiger Zeit zu lasch. Daher bin ich dazu übergegangen Reini 2.0 mit zwei Lagen Decovil light zu verstärken, die ich nach dem Wenden eingeschoben und festgebügelt habe.

Das geht bei der Wendeöffnung im Kleingeldfach nur sehr sehr schwer. Daher hat sich die Wendeöffnung verlagert.

Die Kartenfächer

Bei Reini 2.0 zeige ich Dir zwei Möglichkeiten, wie Du die Kartenfächer annähen kannst.

Du kannst Dir aussuchen, welche Variante Dir besser gefällt. Ich bin schon gespannt, für was Du Dich entscheidest. Die Besonderheiten der einzelnen Methoden erklären ich Dir, sobald wir zu den Kartenfächern kommen.

Ausführungen

Im eBook werden 3 verschiedene Verschlussvarianten erklärt:

  • Du kannst deinen Reini mit einem Steckschloss,
  • einer Lasche mit Kamsnap oder
  • einem Klettverschluss verschließen.

Viel Spaß beim Nähen wünscht Dir

Laura

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

25.08.17: eBooks sind sofort nach Zahlung per Download verfügbar. Es ist nicht nötig, auf ein E-Mail zu warten. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung unter shop@whatlauraloves.de. Verstanden