Der Weihnachtstisch am Heiligabend - Wie soll man ihn gestalten?

Der Weihnachtstisch am Heiligabend – Wie soll man ihn gestalten?

Der Dezember ist der Monat der Vorbereitungen auf Weihnachten. In der Vorweihnachtszeit backen und verzieren wir Lebkuchen, bereiten Gerichte für den Heiligen Abend vor und schmücken das ganze Haus. In dieser Zeit sind die Regale der Geschäfte voll mit Weihnachtsschmuck: Kugeln, Kränze, Elfen und Weihnachtsmänner. Aber haben Sie darüber nachgedacht, wie Sie Ihren Weihnachtstisch schmücken sollen? Der Weihnachtstisch ist der Mittelpunkt des Weihnachtsgeschehens zu Hause. Auf ihm werden die Gerichte angerichtet und unsere Lieben versammeln sich um ihn. Daher ist es essentiell, dass der Tisch feierlich aussieht und dass die anderen weihnachtlichen Dekorationen auf dem Tisch mit dem Geschirr und der Tischdecke harmonieren. Hier ein paar Ideen für die festliche Tischdekoration am Heiligabend und danach.

Ideen für die Dekoration des Weihnachtstisches

Den Weihnachtstisch zu dekorieren, ist eine sehr angenehme Aufgabe. Normalerweise stehen wir zu diesem Zeitpunkt bereits in der Küche und bereiten Weihnachtsleckereien vor. Im Haus duftet es nach Geflügel, Schweinebraten und selbst gebackenen Plätzchen. Wir zählen, wie viele Gäste kommen werden, also wie viel wir für den gedeckten Tisch vorbereiten müssen. Sobald das geklärt ist, wird es Zeit, das Geschirr und den Weihnachtsschmuck auf den Tisch zu stellen. Richtig, aber was? Ist Ihr Weihnachtstisch jedes Jahr gleich gedeckt? Oder entscheiden Sie sich dieses Mal vielleicht für etwas Neues und wählen Weihnachtsdekoration für die festlich gedeckte Tafel? Sie können den Tischschmuck für Weihnachten auch selbst herstellen. Für ein paar Anregungen, einfach hier klicken.

Welche Tischtücher und Accessoires zur Dekoration?

Sie können eine Kombination aus Weiß, Grau und Silber wählen, die in den vergangenen Jahren sehr beliebt war. Grau passt gut zu minimalistischen und skandinavischen Einrichtungen. Ein Tischtuch in dieser Farbe ist ein guter Hintergrund für klassisches weißes Geschirr, und die Dekoration auf dem Weihnachtstisch in Silber wird diesen Farbton schön unterstreichen. Manche Liebhaber solcher Farbkombinationen entscheiden sich sogar für einen silbernen oder weißen Weihnachtsbaum zu Hause. Wenn Sie die klassische Kombination aus Weiß, Rot und Grün wählen, zaubern Sie ebenfalls eine sehr stimmungsvolle Weihnachtstischdekoration. Sie können einen roten Läufer und Servietten auf eine weiße Tischdecke legen. Die Haupt-Dekoration auf dem Tisch am Heiligabend, nämlich der weihnachtliche Schmuck, kann der grünste Akzent sein. Eine interessante und zu diesem Stil passende weihnachtliche Tischdekoration ist ein Tannenzweig, der auf Tellern arrangiert und mit einer roten Schleife gebunden wird.

Zubehör für den Weihnachtstisch

Eine elegante Tischdecke, schönes Geschirr und Besteck, Servietten, Weingläser, Kerzen und natürlich weihnachtliche Tischdekoration dürfen auf dem Tisch am Heiligabend nicht fehlen. Wenn Sie Feiertage für viele Gäste veranstalten, können Sie auch elegante selbstgemachte Tischkarten für den Tisch verwenden. Benutzen Sie ein festliches Besteck, das Sie nicht jeden Tag benutzen, auf dem weihnachtlich gedeckten Tisch. Im Handel gibt es auch wunderschönes goldenes und sogar schwarzes Besteck, mit dessen Hilfe Sie ein einzigartiges weihnachtliches Tischarrangement zaubern können. Zur Tischdekoration des Heiligabend-Tisches gehört auch festliches Geschirr. Dabei kann es sich um klassisches Porzellan handeln, das man zu wichtigen Anlässen hervorholt, oder um schlichte weiße Teller.

Tischdekoration für Weihnachten

Die weihnachtliche Tischdekoration verdient besondere Aufmerksamkeit, denn sie schafft diese festliche Atmosphäre und unterscheidet die Tischdekoration am Heiligabend von anderen festlichen Anlässen. Neben typischen Dekorationen wie Engeln, Sternen, Kugeln, Rentieren kann der Weihnachtsschmuck für den Weihnachtstisch auch aus natürlichen Zutaten wie Blumen, Trockenobst, Tannenzweigen, Nüssen und Zapfen bestehen. Die Dekoration kann auch aus schön verzierten Lebkuchen, einem Lebkuchenhaus, das Sie gemeinsam mit Ihren Kindern basteln, oder einem zentral auf dem Tisch platzierten weihnachtlichen Mittelstück bestehen.

Welchen weihnachtlichen Tischschmuck soll man wählen?

Ein untrennbarer Bestandteil der Tischdekoration am Heiligabend ist ein Weihnachtsschmuck. Der traditionelle Tannenbaum, der mit Zapfen, Trockenfrüchten und Wacholder Zweigen, mit schönen roten Beeren und echten Kerzen geschmückt ist. Es lohnt sich, Weihnachtsbaumdekoration selbst anzufertigen. Das ist gar nicht so schwierig. Sie können unter anderem einen duftenden Weihnachtsbaum kreieren. Befestigen Sie Elemente wie getrocknete Orangen, Zimt oder frische Tannenzapfen an den Tannenzweigen – sie werden einen angenehmen, festlichen Duft verströmen. Ein interessanter Schmuck, den Sie selbst herstellen können, ist auch eine Komposition in einem Glasgefäß. Wählen Sie einfach eine Schale oder eine Vase und legen Sie dort Zapfen, Kugeln, Zweige, oder Kieselsteine hinein. Sie können auch Figuren von Rentieren, dem Weihnachtsmann oder anderen weihnachtlichen Gestalten hineinstellen. Eine andere Möglichkeit ist ein Weihnachtskranz auf einem Tablett oder Teller. Darauf werden dann handbemalte Zapfen, Figuren und Zweige geklebt, das Ganze kann mit Kunstschnee oder Glitzer besprüht werden.

Weihnachtskerzen auf dem Weihnachtstisch-Ein Muss

Kerzen sind ebenfalls ein wichtiges Element auf dem Weihnachtstisch. Eine Tischdekoration für die Feiertage wäre ohne Kerzen unvollständig. Die Kerze auf dem Weihnachtstisch ist ein Symbol für Leben und Wiedergeburt. Sie kann in einem Weihnachtskranz oder in einem Kerzenständer in der Mitte des Tisches aufgestellt werden. Ein traditioneller Weihnachtskranz sollte vier Kerzen enthalten. Die Kerzen können länglich, zylindrisch oder oval sein. Es gibt auch Weihnachtsdekorationen für den Weihnachtstisch in Form von Kerzen in verschiedenen Formen, etwa Rentiere, Weihnachtsmänner, Weihnachtsbäume. Kerzen in Gold oder Rot sehen elegant aus, sie ergänzen perfekt die festliche Tischdekoration. Jetzt wo Sie wissen, wie Sie Ihren Weichnachtstisch dekorieren können, geben wir Ihnen zum Schluss noch einen guten Ratschlag. Die Größe der Dekoration sollte die Konversationen am Tisch nicht einschränken, also übertreiben Sie es nicht mit dem festlichen Schmuck.

Hier nachlesen ...

Alpe Adria – mit dem Fahrrad über die Alpen

Alpe Adria – mit dem Fahrrad über die Alpen

Noch vor wenigen Jahren war eine Überquerung der Alpen mit dem Rad eine Sache für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert